Niggli-Zumthor-Schaerer

8.03.2018
Donnerstag, 20.00
Stockwerk,
Graz

 

 

Lucas Niggli drums, percussion, composition

Peter Conradin Zumthor drums, percussion

Andreas Schaerer voice, electronics

PROGRAMM

 

Drum Duo Niggli | Zumthor

Arcanum Schaerer | Niggli

Tomorrow Tribal Niggli | Schaerer | Zumthor

 

 

Mit einem Trommelwirbel kam Lucas Niggli 1968 in Kamerun zur Welt und ist inzwischen längst mit Formationen wie Steamboat Switzerland oder ZOOM und Projekten mit Pierre Favre, Barry Guy, Erika Stucky, Michel Godard, Luciano Biondini, Fred Frith bis hin zu John Cale in der internationalen Topliga gelandet. Mit zwei seiner zentralen aktuellen Duos kommt der Schweizer Meisterdrummer nun zu „open music“ und verbindet sie erstmalig auch zu einer Ménage à trois …

Der Abend startet mit der langgedienten und durch eine persönliche Freundschaft genährten Formation DRUM DUO, die auch eine Achse im internationalen Drum Projekt „BEAT BAG BOHEMIA“ bildet. Niggli wie Zumthor sind in ihrem Tun und Denken Grenzenüberschreiter, testen Rockmusik, (Free-)Jazz und frei improvisierte Musik ebenso aus wie sie Komponiertes (etwa von Felix Profos oder David Dramm) (ur-)aufführen, selbst komponieren … und – bei Peter Conradin Zumthor wohl familienbedingt – auch architekturspezifischer Musik nachgehen.

Neben der Trommel ist die Stimme das archaischste Instrument, beide haben bis heute nichts von ihrer Magie eingebüßt. Frappierend aber immer wieder, welch enorme Ausdruckspalette Stimm-Virtuose Schaerer aufweist, von klassischem Gesang über Jodel- und Oberton-Klänge bis zur Beat-Box so ziemlich alles Denkbare mit der Stimme anstellt und Lucas Niggli als einem der vielseitigsten Schlagzeuger Europas also in nichts nachsteht. Imagination und Kommunikationsfähigkeiten sind dabei Schlüssel zu ihrer freien, und doch sehr präzisen Improvisations-Musik fern jeglicher dogmatischer Grenzen. Virtuos, nackt und doch opulent, agil, vielschichtig, überraschend, verzaubernd … ein musikalisches Abenteuer!

Der Premiere von Niggli-Schaerer–Zumthor im Trio "Tomorrow Tribal" darf man also nach zwei so spannenden Duos mit umso größerer Neugierde entgegenhören …

 

 

 

<   > 

 

 

 

TICKETS

 

€ 16 | € 11* | € 6**

* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose mit gültigem Ausweis

** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre

*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

Vorverkauf
Zentralkartenbüro

 

Reservierungen
E-Mail