Reisinger | Rom | Schröder | Weber

4.11.2019
Montag, 20.00
Stockwerk, Graz

 

 

Wolfgang Reisinger drums, percussion, electronics

Mario Rom trumpet

John Schröder guitar, keyboards

Christian Weber bass

PROGRAMM

 

Sein solitärer Stil und seine musikalische Bandbreite haben Wolfgang Reisinger zu einem der bemerkenswertesten europäischen Schlagwerkern gemacht. Reisinger vereint das Feingefühl und Bewusstsein für seine europäische Herkunft mit der Vielseitigkeit amerikanischer Kollegen. Sein musikalischer Ausdruck reicht von klassischer Perkussion über die meisterliche Beherrschung des Drum Sets bis in die Gefilde der Elektronik. Ausgangspunkt des Abends ist ein Soloteil, der – wie für Wolfgang Reisinger typisch – schon per se mit erweitertem Instrumentarium und musikalischem Material agiert. So beschrieb schon Andreas Felber Reisingers Langzeitprojekt "Extended Solo Drumming" als eine Art Ein-Mann-Orchester, das „seine dichten perkussionistischen Texturen mittels speziell programmierter Sample-Pad-Elektronik strukturiert.“ In der Folge lädt Reisinger mit dem Trompeter Mario Rom (nicht nur mit seinem Projekt „Interzone“ glänzender „Jung-Star“ am heimischen Jazzhimmel), John Schröder (seines Zeichens bereits in den 70ern von der deutschen Presse als „Gitarren-Wunderkind“ hochgelobt und inzwischen über Projekte wie „Der Rote Bereich“ mit Kultstatus bedacht) und dem versatilen Schweizer Ausnahmebassisten Christian Weber illustre Gäste zum Trio wie auch Quartettspiel. Grazpremiere in dieser Konstellation!

 

 

 

<   >

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TICKETS

 

€ 16 | € 11* | € 6**

* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose mit gültigem Ausweis

** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre

*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

Vorverkauf
Zentralkartenbüro

 

Reservierungen
E-Mail