Plus-Minus Ensemble + Gäste

 

 

Corona bedingt kann dieses Programm leider nicht stattfinden.

Anstattdessen steht nunmehr Focus on Peter Kutin am Programm.

23.10.2020

Freitag, 20.00

Forum Stadtpark, Graz

 

Mark Knoop performer
Serge Vuille
performer
Matthew Shlomowitz
performer
PPCM-Studierende
der KUG saxophone, synthesizer

PROGRAMM

 

Jessie Marino Interior Morning, for solo performer and video (2018)

Matthew Shlomowitz Lecture about Listening to Music, for lecturer, soprano/tenor saxophone and synthesiser/samples  (2017)

Sarah Nemtsov Drummed Variation, Duo for junk drum kit and chaos pad (2014)

Simon Steen-Andersen Difficulties Putting into Practice, Duo for two performers (2007/14)

Steve Takasugi Strange Autumn, Duo for two performers (2002)

 

 

Das Plus-Minus Ensemble wurde 2003 von den Komponisten Joanna Bailie und Matthew Shlomowitz mit Sitz in London gegründet und hat sich der Beauftragung und Aufführung neuer Kompositionen im Verbund mit aktuellem Repertoire mit Meilensteincharakter verschrieben. Spezielles, und das Ensemble von vielen anderen unterscheidendes Augenmerk wird dabei auf performative, elektroakustische und konzeptuelle Stücke gelegt sowie Stücke mit experimentell offenem Charakter wie der Stockhausen-Klassiker aus 1963, von dem das Ensemble seinen Namen herleitet. +- tritt regelmäßig bei Kammer Klang in London, Cafe Oto und an der City University auf, ist etwa auf BBC Radio 3 und Deutschlandradio Kultur zu hören und war u.a. bei Festivals und Reihen wie Borealis (Bergen), Cut and Splice (London), Fundación BBVA (Bilbao), Huddersfield, MaerzMusik (Berlin), Spor (Aarhus), Transit (Leuven), Ultima (Oslo), Sampler Series at l'Auditori (Barcelona) und Klang Festival (Copenhagen) zu Gast. Darüber hinaus arbeitet +- mit jungen noch studierenden Komponisten zusammen und gab auch an unterschiedlichsten Universitäten Workshops. Neben aktuellen Werken von Bailie und Shlomowitz hat sich +- in letzter Zeit auch insbesondere Stücken von Komponisten wie Peter Ablinger, Laurence Crane, Bernhard Lang, James Saunders, Alexander Schubert und Jennifer Walshe gewidmet.

In Ergänzung zum Programmteil des Plus-Minus Ensembles führt „open music“ Matthew Shlomowitz mit Studierenden des PPCM-Programmes an der KUG zusammen, um eines seiner Lecture-Pieces für die Aufführung zu erarbeiten.

 

 

 

<   >

 

 

TICKETS

 

Reservierungen Corona bedingt herzlich erbeten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

€ 16 | € 11* | € 6**

* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose mit gültigem Ausweis

** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre

*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

Vorverkauf
Zentralkartenbüro

 

Reservierungen
E-Mail