Brigitta Muntendorf in Focus

 

 

18.10.2021

Montag, 20.00

KUG . MUMUTH . Proberaum, Graz

 

Black Page Orchestra

Teresa Doblinger clarinets
Igor Gross
percussion
Ruben Mattia Santorsa
e-guitar
Alfredo Ovalles
piano, keyboard
Kaoko Amano
soprano
Maiken Beer
cello
Matthias Kranebitter
electronics

 

PROGRAMM

 

Brigitta Muntendorf #AsPresentAsPossible (2017)
Michael Beil String Jack (2016)
Brigitta Muntendorf Public Privacy 5 #Aria (2016)
Michael Beil Caravan (2017)
Brigitta Muntendorf play me back and forth (2015)

 

 

„open music“ legt in Kooperation mit dem Zentrum für Genderforschung der KUG einmal mehr einen Fokus auf eine spannende Komponistin der Gegenwart. Nach u.a. Eva Reiter oder Annie Gosfield ist diesmal Brigitta Muntendorf im Konzert wie bei Diskussion und Lecture zu Gast in Graz. Die deutsch-österreichische Komponistin, die seit 2017 auch eine Professur für Komposition in Köln innehat, schreibt eine Musik, die intermedial und durch vielschichtigste Bezüge über sich selbst hinaus auf ein erweitertes Kunst- und Ausdrucksspektrum verweist. In ihrer kompositorischen Arbeit und als künstlerische Leiterin des Ensemble Garage forscht sie in offenen Versuchsanordnungen: Musik erscheint dabei nicht als reine Klangkunst, sondern als soziales und ästhetisches Handlungsfeld in einer von neuen medialen Phänomenen geprägten Gesellschaft.

Black Page Orchestra, 2014 in Wien gegründetes Ensemble für radikale und kompromisslose Musik unserer Zeit, erweist sich mit seiner spezifischen Profilierung für das intermediale Abendprogramm dabei als optimaler Partner. Namensgebend war Frank Zappas Komposition „the black page“, ein Stück, dessen Partitur aufgrund seiner hohen Notendichte eine beinahe schwarze Seite ergibt. Neben diesem ästhetischen Ansatz setzt das Ensemble seinen Schwerpunkt auf Werke, die insbesondere Elektronik, Video und diverse aktuelle Technologien künstlerisch miteinbeziehen, wie auch Kompositionen, die durch ihren performativen Charakter weit über eine herkömmliche klassische Konzertsituation hinausweisen. Experimentierfreudige und vielseitige Programmgestaltung ist ein wesentliches Anliegen des Kollektivs.

 

Dem Konzert voran geht um 17.00 im Florentinersaal, Palais Meran, der Vortrag "Brigitta Muntendorf als Komponistin der Gegenwart" von Dr. Karl Katschthaler (Voranmeldungen für den Vortrag bitte unter genderforschung@kug.ac.at).

 

In Kooperation mit der KUG . Zentrum für Genderforschung.

 

 

 

<   > 

 

 

 

 

 

 

TICKETS

 

Reservierungen Corona bedingt herzlich erbeten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

€ 16 | € 11* | € 6**

* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose mit gültigem Ausweis

** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre

*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

Vorverkauf
Zentralkartenbüro

 

Reservierungen
E-Mail

 

 


 

 

LINKS

 

Brigitta Muntendorf

Michael Beil

Black Page Orchestra