line upon line percussion

18.10.2022

Dienstag, 20.00

ARTist's, Graz

 

Adam Bedell percussion

Cullen Faulk percussion

Matthew Teodori percussion

PROGRAMM

 

Michelle Lou Molt I (2019, ÖEA)

Jessie Marino Piece for Middle Airplane Seat (2017, ÖEA) 

Sam Pluta Matrices (2009, ÖEA)

Kelley Sheehan Sentience (2020, ÖEA)

Bryan Jacobs blocks and birds (2018, ÖEA)

Olly Sellwood Microphone III (2018, ÖEA)

 

 

Die Gründung von line upon line percussion geht auf 2009 zurück. Bis heute besteht dieses US amerikanische Schlagwerkensemble  aus seinen drei Gründungsmitgliedern und gilt als „a riveting, always-surprising and delightful trio“ (Austin American-Statesman). Über 70 neue Werke für Schlagzeug von Komponisten wie Joanna Bailie, Aaron Cassidy, Andrew Greenwald, Michelle Lou, Jessie Marino, Timothy McCormack, Claudia Molitor, Mauricio Pauly und Kelley Sheehan hat es bis dato  uraufgeführt, international bei Festivals und auch im universitären Rahmen konzertiert und gearbeitet und u.a. auch mit Komponisten der Stanford University, der University of Huddersfield, der University of Liverpool, der City University of London und der Monash University (Melbourne, Australien) kooperiert. Für die aktuelle, inzwischen fünfte internationale Tournee, die line upon line  dabei erstmals auf Einladung von „open music“ auch nach Österreich führt, hat das Trio weitere Stücke in Auftrag gegeben, die ihrer „mission“ entsprechen wie folgt: „line upon line exists to champion living composers and pursue the musically unfamiliar.“

Grazpremiere in mehrfacher Hinsicht!

 

 

 

<   >

 

 

 

 

 

TICKETS

 

€ 16 | € 11* | € 6**

* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/ZivildienerInnen und Arbeitslose mit gültigem Ausweis

** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre

*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

Reservierungen
E-Mail