between feathers

 

 

27.03.2022

Sonntag, 20.00

MUWA, Graz

 

Elina Viluma-Helling voice

Audrey G. Perreault flutes

Maria Mogas Gensana accordion

Hannes Schöggl percussion

PROGRAMM

 

Vinko Globokar ?Corporel, for percussion solo (1985)

Yulan Yu Love song, for flute and accordion (2021)

Alexander Stankovski Stimmen und Silber, for soprano solo (2002)

Hannes Kerschbaumer lein, for soprano bass flute and percussion (2015)

Oscar Bianchi Gr…, for bass flute (2010)

Yu Kuwabara Doll-Blind b, for flute in C and accordion (2007/2012)

Vinko Globokar Réponse à „letters“ après „second thoughts“, for soprano, alto flute, percussion and accordion (1997)

 

 

Unter dem Namen „between feathers“ vereint sich ein eher ungewöhnlich besetztes Quartett mit Stimme (Sopran), Flöten, Akkordeon und Perkussion. Neben dem Einstudieren des bereits vorhandenen internationalen Repertoires zeitgenössischer Musik arbeiten die jungen Musiker mit Homebase in Wien auch direkt mit Komponisten – meist im Verbund mit anderen Künsten – zusammen, um deren Visionen zu verwirklichen und dabei die traditionellen Gebilde neu zu erdenken. Seit seiner Gründung 2019 hat das Ensemble bereits einige programmatisch stimmige Programme, u.a. „changing lights“, „a room of one´s own“ und aktuell „sublimation“, entwickelt und teils auch für ihre sehr spezielle Instrumentierung Kompositionsaufträge vergeben.

Für seine Grazpremiere bei „open music“ ist nunmehr ein speziell zusammengestelltes Programm vorgesehen, das die Musiker auch solistisch und in Subformationen vorstellt und Komponisten der jüngeren Generation samt einem Auftragswerk an Yulan Yu mit Altmeister Vinko Globokar kombiniert, der in seinem Klassiker „Réponse“ für vorliegende seltene Quartettbesetzung Gesellschaftskritik wie auch die Musik um theatralische und außermusikalische erweiternde Elemente einbringt.

 

 

 

<   >

 

 

 

 

 

 

 

 

TICKETS

 

Reservierungen Corona bedingt herzlich erbeten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

€ 16 | € 11* | € 6**

* SchülerInnen, StudentInnen, Präsenz-/Zivildiener und Arbeitslose mit gültigem Ausweis

** MusikstudentInnen mit gültigem Ausweis an der Abendkassa sowie Kinder bis 10 Jahre

*** Eintritt frei für Hunger auf Kunst & Kultur an der Abendkassa ab 15 Minuten vor Konzertbeginn

 

Abendkassa
Die Abendkassa öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn

 

Vorverkauf
Zentralkartenbüro

 

Reservierungen
E-Mail

 


 

 

LINKS

between feathers